ASE Standort- und Anlagenplanung

Als externer Dienstleister übernehmen wir für Sie Aufgaben, die nicht unmittelbar zur Wertschöpfung beitragen.

Die ASE steht Ihnen mit aktuellem Expertenwissen zur Seite und bietet Ihnen Unterstützung bei der Suche, Bewertung und Planung nach einem betrieblichen Standort unter Berücksichtigung bedeutsamer Kriterien (Standortfaktoren).

Ihre Vorteile:

  • Kostenreduzierung durch geringere Aufwendungen für die Aus- und Fortbildung sowie Vermeidung bezahlter Ausfallzeiten (Krankheit, Urlaub)
  • Rechtskonforme und schnelle Umsetzung gesetzlicher Vorgaben aufgrund des aktuellen Fachwissens unserer Experten
  • Aufzeigen und Ausschöpfung von Verbesserungspotenzial durch Einsatz eines unabhängigen Dritten (Betriebsblindheit wird vermieden)
  • Erhöhte Akzeptanz bei Behörden und in der Öffentlichkeit

 

Anlagen nach der Störfall-Verordnung (12. BImSchV)

Gemäß § 58 a BImSchG in Verbindung mit § 1 der 5. BImSchV haben Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen, für welche die erweiterten Pflichten der StörfallV gelten, einen Störfallbeauftragten zu bestellen. Der Störfallbeauftragte, der nicht zum betriebseigenen Personal gehören muss, hat die in § 5 BImSchV festgelegten Anforderungen an Fachkunde und Zuverlässigkeit zu erfüllen.

Wir übernehmen für Sie:

  • Stellung eines Störfallbeauftragten
  • Durchführung von Sicherheitsaudits wie System-, Verfahrens- oder Compliance Audit
  • Überwachung der Leistungsfähigkeit des Sicherheitsmanagementsystems